Landesvertreterversammlung stimmt mit 98,7% für den Bundesgesundheitsminister aus NeussHermann Gröhe Spitzenkandidat der CDU-NRW für Bundestagswahl

"Entweder wir bleiben kraftlos, oder wir werden Kraft los!" so appelierte Hermann Gröhe in seiner Ansprache an die Delegierten der Landesvertreterversammlung heute in Bad Sassendorf (Kreis Soest). Sowohl die Bundestagswahl wie auch die Landtagswahl seien entscheidende Weichenstellungen für die Zukunft Nordrhein-Westfalens und Deutschlands. Und die Delegierten folgen ihrem Spitzenkandidaten. Mit 98,7% der Stimmen gab es ordentlich Rückenwind für die kommenden Aufgaben. "Das ist ja auch eine charmante In-die-Pflichtnahme durch die Partei", freut sich Gröhe auf die anstehenden Wahlkämpfe.  mehr



CDU bekräftigt Versprechen, Kommunen bei Kreisumlage zu entlastenCDU-Kreistagsfraktion steckt politische Agenda des Jahres auf Klausurtagung ab

Die CDU im Verbund mit der FDP hat gegen die Widerstände der Fraktionen der SPD und Grünen sukzessive die Verschuldung des Kreises abgebaut. Die CDU bleibt gemeinsam mit der FDP bei dem gegebenen Versprechen: Die Kreisumlage wird in dem Maße weniger erhoben, wie es die saldierte Verbesserung auf der  Ein- und Ausgabenseite zulässt. Genauere Zahlen werden für März erwartet, abschließend kommt es in erheblichem Umfang aber auch auf Beschlüsse der Landschaftsversammlung zur Abgabe an den LVR an. mehr