1.802 Euro für ein Schulprojekt in Afghanistan: Spendensammlung bei CDU-Kundgebung mit Angela Merkel erfolgreich

1.802 Euro waren das Ergebnis einer Spendensammlung bei der Kundgebung der CDU im Rhein-Kreis Neuss mit der CDU-Vorsitzenden Angela Merkel am Mittwoch in der Neusser Stadthalle. Das gespendete Geld soll im Rahmen der Aktion „Hilfe für Afghanistan“ der CDU/CSU-Bundestagsfraktion der von Rupert Neudeck geleiteten Organisation „Grünhelme“ für ein Schulbauprojekt zur Verfügung gestellt werden.

CDU-Kreisvorsitzender Hermann Gröhe: „Wir danken allen Spendern sehr herzlich. Diese Hilfe leistet einen wichtigen Beitrag dafür, dass Mädchen und Jungen in Afghanistan wieder die Chance auf Bildung erhalten“. Der zwei Jahrzehnte andauernde Krieg in Afghanistan habe dazu geführt, dass praktisch eine ganze Generation keine Schulbildung genossen habe. In vielen Provinzen gäbe es bis heute keine Schulen. Hermann Gröhe: „Bildung ist der Schlüssel für eine zukunftsträchtige Entwicklung in diesem geschundenen Land. Deshalb wollen wir hier helfen.“ Im Herbst dieses Jahres wird sich Angela Merkel vor Ort in Afghanistan über den Fortgang des Schulbauprojekts informieren.