Arbeitskreis Gesundheit Gründung auf Landesebene

Neuß-Grevenbroicher Zeitung vom 4. Juni 2004

Unter dem Motto "Gute Medizin oder bittere Pillen - Wie viel Gesundheit können wir uns leisten?" findet morgen, um 13 Uhr, die offizielle Gründungsveranstaltung des Gesundheitspolitischen Arbeitskreises (GPA) der CDU NRW in der Handwerkskammer Düsseldorf am Georg-Schulhoff-Platz 1 statt. Als Festredner der Veranstaltung konnten Dr. Jürgen Rüttgers (MdL, Vorsitzender der CDU-NRW), Philipp Mißfelder (Bundesvorsitzender der Jungen Union) und Hildegard Müller (MdB, Präsidiumsmitglied der CDU sowie Mitglied im Bundestagsausschuss für Gesundheit und soziale Sicherung und in der Herzog-Kommission) gewonnen werden.

Der Arbeitskreis ist seit Mai 2003 offizielle Gruppierung innerhalb der nordrhein-westfälischen CDU, ohne jedoch die Mitgliedschaft in der Partei als Aufnahmegrund vorauszusetzen. Der Gesundheitspolitische Arbeitskreis der CDU ist ein "Netzwerk" von Berufstätigen im Gesundheitswesen, politischen Verantwortungsträgern in diesem Bereich sowie von weiteren besonders an Fragen der Gesundheitspolitik interessierten Bürgerinnen und Bürgern.

Arbeit im Kreis

CDU-Kreisvorsitzender Hermann Gröhe MdB, der den Gesundheitspolitischen Arbeitskreis im Rhein-Kreis Neuss mit initiierte, hält dessen Arbeit für sehr wichtig: "Die Zielsetzung des Arbeitskreises ist es, das Gesundheitssystem von einer Mentalität der Vollkaskoversicherung hin zum effektiven System mit sozialverträglicher Eigenverantwortung zu verändern. Damit soll das Gesundheitswesen hinsichtlich der Leistungen effektiver und der Kosten langfristig wirtschaftlich tragbar werden."

Mittlerweile zählt der Gesundheitspolitische Arbeitskreis in NRW 700 Mitglieder. In Neuss wurde im Herbst 2003 ein Kreisverband gegründet. Sein Vorsitzender ist der Neusser Zahnarzt Dr. Daniel von Lennep. Wie von Lennep mitteilte, können sich Interessierte, die am Gründungsempfang des Gesundheitspolitischen Arbeitskreises NRW teilnehmen wollen, bei der CDU im Rhein-Kreis Neuss unter Telefon 02131 / 21007 anmelden.