Guter Bundesparteitag in Leipzig CDU-Kreisparteivorsitzender Lutz Lienenkämper: „Engagierte Diskussionen und kraftvolle Entscheidungen.“

Nach dem gut verlaufenen 24. Bundesparteitag der CDU in Leipzig mit engagierten Diskussionen, kraftvollen Entscheidungen für eine von den Tarifparteien auszuhandelnde Lohnuntergrenze, ein klares Bekenntnis zu Europa und Beschlüssen für ein gegliedertes Schulsystem traten die Delegierten aus dem Rhein-Kreis Neuss die Heimreise an. Mit dabei waren (v.l.n.r.) der CDU-Kreisparteivorsitzende Lutz Lienenkämper MdL, Dr. Daniela Leyhausen und Ansgar Heveling, Dr. Jörg Geerlings MdL, Maria Becker, CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe, Klaus Gravemann, Tanja Engwicht und Lars Christoph.