Heinz Sahnen

Heinz Sahnen

Heinz Sahnen (57) ist seit 1972 verheiratet und hat gemeinsam mit seiner Frau Renate zwei Söhne (23 und 20 Jahre). Er wurde in Geeste, Kreis Emsland, geboren. Dort besuchte er die Volksschule und erlernte das Fernmeldehandwerk. Den Wehrdienst leistete er von 1966 bis 1967. Nach Neuss kam Heinz Sahnen 1967 und besuchte hier bis 1971 das Erzbischöfliche Abendgymnasium; tagsüber arbeitete er bei der Post. Von 1972 bis 1976 Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Köln mit dem Abschluss für das Lehramt an berufsbildenden Schulen. Nach der Referendarzeit in Duisburg wurde er 1968 an der kaufmännischen Schule Neuss tätig. Als Studiendirektor trägt er heute vor allem Verantwortung für die Ausbildung von Groß- und Außenhandelskaufleuten. Er leitet den Arbeitskreis "Schule-Wirtschaft", der sich um die Zusammenarbeit von Betrieb und Schule bemüht. Seit 1976 ist Heinz Sahnen Stadtverordneter und seit 1989 Kreistagsabgeordneter und zugleich Vorsitzender der Kreistagsfraktion. Seit 1974 lebt er mit seiner Familie in seinem Kommunalwahlkreis Erfttal. Bei der letzten Wahl wurde seine erfolgreiche Arbeit hier mit knapp 70% Stimmenanteil "bewertet". Er war von 1991 bis 1999 Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Neuss. Seit vielen Jahren arbeitet er noch im Sozialbereich und im Sport ehrenamtlich mit. Seit dem 2. Juni 2000 ist Heinz Sahnen Abgeordneter im Landtag von Nordrhein-Westfalen.