Ehrung der Jubilarinnen bei der FU Dormagen Ehre, wem Ehre gebührt!

Ein besonderer Tagesordnungspunkt im Rahmen der Mitglieder-versammlung der Frauen Union Dormagen nimmt die Ehrung der Jubilarinnen ein.

Mit jedem Jubiläum lassen sich Zeitreisen in die Parteigeschichte verbinden, aber nicht um die Bilanz zu ziehen: Früher war alles besser, sondern um Impulse zu geben. Was oder wer hat mich angesprochen aktiv zu werden? Welches Thema holte mich auf den Plan? Wo habe ich mich eingebracht? Was bewegt mich heute noch? Wie begegne ich Kritik? Wie verteidige ich meine Sichtweise und füge sie in einen politischen Prozess ein? Mit wem habe ich mein Freude geteilt?

Dies alles hat unsere Jubilarinnen zusammengeführt: Katharina Schütte feiert das 20-jährige zusammen mit Sabine Prosch. Sie beide verbindet das Thema Schule sowohl Stadt- und Kreisebene. Elisabeth Fittgen begann als Geschäftsführerin im Stadtverband vor 25 Jahren ihr politisches Leben. Mitgliederwerbung und –betreuung im Sommerprogramm der CDU Dormagen als es noch keine Beauf-tragten gab. Als Kreistagsmitglied wurde sie später aktiv und ist heute Vorsitzende der Senioren Union. Tanja Gaspers kam vor 30 Jahren als Mitglied der Jungen Union zur Frauen Union ohne zu wissen, dass sie in der Politik mal ihre berufliche Heimat findet. Sie  unterstützt gerne als Referentin vor Ort und freut sich immer auf dem politischen Diskurs in der Frauen Union.

„Es ist schon ein tolles Gefühl als erste Amtshandlung einer Kreis-vorsitzenden im eigenen Stadtverband tätig zu werden und gratulieren zu dürfen!“ so Barbara Brand.