Mitgliederversammlung der FU Auf dem Weg zu Parität in den Parlamenten

Die Sommertour der Frauen Union Niedersachsen mit dem Motto „Schritt für Schritt zur Parität“ sowie das Interview von Daniel Günther zum Paritätsgesetz waren die Impulsgeber bei der Vorbereitung der Mitgliederversammlung.

Carla Neisse-Hommelsheim, Mitglied im Deutschen Frauenrat und stellvertretende Vorsitzende der Frauen Union der CDU Deutschlands stellte in ihrem Referat die Rahmenbedingungen zur Änderung der Wahlrechtsreform vor. Die CDU kann es sich nicht leisten keinen Schwerpunkt auf Frauen bei der Gewinnung, Einbindung in allen Ebenen und der Abbildung in den Mandaten und Ämter zu setzen.

Die Zeiten auf Freiheit und Vernunft zu vertrauen, sind vorbei! Dies spiegelte sich im Austausch miteinander wieder. Einige Frauen erinnerten an den Essener Parteitag 1985 „Ohne Frauen ist kein Staat zu machen!“ oder der Einführung des Quorums 1996, das 2001 entfristet wurde.

„Es sind noch dicke Bretter zu bohren! Aber mit Mut, Selbstvertrauen und Zusammenhalt können wir es schaffen!“ so Barbara Brand, die Kreisvorsitzende.

Rückenwind gibt der Beschluss des 33. Bundesdelegiertentages in Leipzig zu „Wir können, wollen und werden – Mauern überwinden!“