Thomas Schröder (Vorst) und Michael Kammann (Büttgen) zu Stellvertretern gewählt Vorstandswahl der CDU Büttgen: Erfahrung und Aufbruch

„Ich bin froh einen so jungen und dynamischen Vorstand an meiner Seite zu wissen“, so äußerte sich der alte und wiedergewählte Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Büttgen Carl-Wilhelm Bienefeld.

In der vergangenen Woche trafen sich in Holzbüttgen die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Büttgen zur Jahreshauptversammlung, auf der auch der neue Vorstand gewählt wurde.

Neben zahlreichen Mitgliedern waren auch viele prominente Persönlichkeiten zu Gast. Sportfunktionär Franz-Josef Kallen, der zugleich als Versammlungsleiter fungierte, der ehemalige Bürgermeister Franz-Josef Moormann, sowie die amtierende Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke.

„Wir müssen alle Ortsteile Kaarsts stärken“, betonte die Bürgermeisterin.

Ebenso positiv äußerte sich der Landrat, der den Ortsverband als einen sehr aktiven und wichtigen Teil der Partei hervorhob.  

Vorsitzender Carl-Wilhelm Bienefeld stellte die erfolgreichen Wahlkämpfe und die Öffentlichkeitsarbeit des alten Vorstandes heraus. Besonders die mediale Präsenz, in Form einer gut aufgestellten Facebook-Seite, sowie die Anschaffung von Wahlkampfjacken für den Ortsverband sind dabei zu nennen.

Die Arbeit des Vorstandes fand große Zustimmung bei den Anwesenden.
Und so stellten sich auch viele Frauen sowie neue und junge Gesichter, neben alten Größen zur Wahl.

Neben dem erfahrenen Kommunalpolitiker Thomas Schröder wurde auch der 24 Jahre alte Michael Kammann zum Stellvertreter gewählt. Geschäftsführer ist nun Jerome Bacht, Schatzmeister wird Volker Begas, sein Stellvertreter Franco Fährmann und Mitgliederbeauftragter ist der 18-jährige Matthias Dönni.

Zu Beisitzern wurden gewählt: Elke Becht, Claudia Demuth, Elena Etero, Dr. Jens Hartmann, Denis Heinz, Christian Horn, Petra Indenhuck, Regina Kampermann, Hans-Georg Schröder, Reimer Schubert und Stefan Schwengers.

Vorsitzender bleibt Carl-Wilhelm Bienefeld.

Die anwesenden Mitglieder stimmten mit großer Mehrheit diesem neuen Vorstand zu, der für die Zukunft gewappnet ist und noch viel auf seiner Agenda stehen hat.

„Wir halten zusammen und werden gemeinsam vieles in Büttgen, Driesch, Holzbüttgen und Vorst bewegen“, so der neue Vorstand.

Voller Zuversicht und Vertrauen startet der Ortsverband Büttgen in das Jahr 2018.