Ingenieurstudium im Rhein-Kreis Neuss ab September 2010 möglich Petra Schoppe: „Möglichkeit, ortsnah in unserem Kreis ein Ingenieurstudium zu absolvieren."

Die schulpolitische Sprecherin der CDU-Kreistagsfraktion, Petra Schoppe aus Meerbusch, macht darauf aufmerksam, dass ab dem Wintersemester 2010/2011 am Studienzentrum im Berufsbildungszentrum (BBZ) Hammfeld des Rhein-Kreises Neuss ein berufs- und ausbildungsbegleitendes Ingenieurstudium in den Fachbereichen Maschinenbau, Elektrotechnik und Mechatronik an der Hessischen Berufs-akademie möglich ist. Petra Schoppe: „Dies ist eine außerordentliche Möglichkeit, ortsnah in unserem Kreis ein Ingenieurstudium zu absolvieren. Die Berufsaussichten für Ingenieure sind sehr gut! Ich freue mich sehr, dass mit diesem neuen Angebot ein Ingenieurstudium in unserem Kreis möglich ist.“ Nähere Informationen gibt es bei Claudia Trampen (Telefon 02131/1511914) oder Armin Bram (Telefon 02131/1511910).