Armin Laschet beim CDU-Kreisvorstand in Neuss Mitgliederbefragung durch Briefwahl und am "Tag der CDU" am Sonntag, 31. Oktober 2010

v.l.n.r.: Armin Laschet MdL, Lutz Lienenkämper MdL, Benedikt Jerusalem und Dr. Daniela Leyhausen (beide stv. CDU-Kreisvorsitzende)
v.l.n.r.: Armin Laschet MdL, Lutz Lienenkämper MdL, Benedikt Jerusalem und Dr. Daniela Leyhausen (beide stv. CDU-Kreisvorsitzende)

Im Rahmen der bevorstehenden Mitgliederbefragung zum neuen Landesvorsitzenden der CDU Nordrhein-Westfalen war jetzt mit Armin Laschet MdL einer der beiden Kandidaten zu Gast in der turnusmäßigen Sitzung des CDU-Kreisvorstandes. CDU-Kreisparteivorsitzender Lutz Lienenkämper MdL hatte mit Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen MdB auch Laschets Mitbewerber in die Sitzung eingeladen. Röttgen mußte allerdings wegen einer Sitzung seines eigenen Kreisvorstandes absagen.

Laschet nahm die Gelegenheit wahr, sich als Kandidat für den Landesvorsitz der CDU in Nordrhein-Westfalen vorzustellen und erläuterte seine Standpunkte und Zielvorstellungen.

Ein Thema der Vorstandssitzung war auch die Umsetzung der geplanten Mitgliederbefragung. Dabei hat der Kreisvorstand beschlossen, am 31. Oktober einen „Tag der CDU“ im Rhein-Kreis Neuss durchzuführen und den Parteimitgliedern in allen acht Stadt- und Gemeindeverbänden die Gelegenheit zu geben, in vor Ort eingerichteten Wahllokalen ihre Stimme abzugeben und mit Mandats- und Funktionsträgern zu diskutieren. Daneben ist Briefwahl möglich. Der Kreisparteivorsitzende wies auf die noch ausstehenden Regionalkonferenzen hin, bei denen sich die beiden Kandidaten Armin Laschet MdL und Bundesumweltminister Norbert Röttgen MdB den Parteimitgliedern vorstellen. Für den Bezirksverband Niederrhein, zu dem auch der Kreisverband Neuss gehört, ist dies am Samstag, 25. September 2010 in Krefeld. Einladungen dazu hat die Landesgeschäftsstelle im vergangenen Monat verschickt.