Vorstand mit großer Mehrheit bestätigt / Wahlaufruf einstimmig verabschiedet Kreisparteitag im Zeichen des Landrats-Wahlkampfes

Die Spitze des wiedergewählten Kreisvorstands: Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, 1. stellv. Kreisvorsitzende Dr. Daniela Leyhausen, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Kreisvorsitzende Lutz Lienenkämper MdL, der Vorsitzende der CDU Neuss, Dr. Jörg Geerlings, stv. Schatzmeisterin Barbara Brand, die beiden stellv. Kreisvorsitzenden Ansgar Heveling MdB und Norbert Gand sowie Schatzmeister Johannes Höhner
Die Spitze des wiedergewählten Kreisvorstands: Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, 1. stellv. Kreisvorsitzende Dr. Daniela Leyhausen, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, Kreisvorsitzende Lutz Lienenkämper MdL, der Vorsitzende der CDU Neuss, Dr. Jörg Geerlings, stv. Schatzmeisterin Barbara Brand, die beiden stellv. Kreisvorsitzenden Ansgar Heveling MdB und Norbert Gand sowie Schatzmeister Johannes Höhner

Der 48. Kreisparteitag der CDU im Rhein-Kreis Neuss, der am Wochenende in der Internationalen Schule in Neuss stattfand, stand ganz im Zeichen der anstehenden Bürgermeister- und Landratswahlen. Thomas Nickel und Hans-Jürgen Petrauschke nutzten die Gelegenheit, die Delegierten und Gäste auf den Endspurt für die letzten vier Wochen bis zum Wahltag einzustimmen. Unter den Gästen waren mit dem FDP-Kreisvorsitzenden Bijan Djir-Sarai und dem UWG Kreistagsfraktionsvorsitzenden Carsten Thiel auch prominente Unterstützter von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Auf der Tagesordnung stand zudem auch die turnusmäßige Neuwahl des Kreisvorstandes. Eröffnet wurde der Kreisparteitag wie üblich mit der traditionellen geistlichen Besinnung, die diesmal angeleitet wurde von Pfarrer Sebastian Appelfeller aus Neuss. 

Tagungspräsident Dr. Jörg Geerlings leitete sodann sicher durch die anstehenden Wahlen, bei denen der Kreisvorsitzende, Staatsminister a.D. Lutz Lienenkämper MdL, mit 144 von 155 gültigen Stimmen (= 92,9 %) wiedergewählt wurde. Die erste stellvertretende Kreisvorsitzende Dr. Daniela Leyhausen (Neuss) wurde mit 144 von 154 gültigen Stimmen (= 93,5 %) wiedergewählt. Die weiteren stellvertretenden Vorsitzenden, Norbert Gand (Grevenbroich) und Ansgar Heveling MdB (Korschenbroich), wurden ebenso bestätigt wie Kreisschatzmeister Johannes Höhner (Kaarst) und seine Stellvertreterin Barbara Brand (Dormagen).

Als Beisitzer wurden Andreas Buchartz, Elke Wölm (beide Dormagen), Maria Becker, Werner Moritz, Heike Troles (alle Grevenbroich), Florian Engels, Sandra Lohr (beide Jüchen), Daniel Fellert, Rainer Milde (Kaarst), Ann Kathrin Küsters (Korschenbroich), Norma Köser-Voitz, Birte Wienands (beide Meerbusch), Dagmar Betz, Heiner Cöllen, Andreas Hamacher (alle Neuss) und Bianka Mischtal (Rommerskirchen) gewählt.

Die Beratung und der Beschluss des Wahlaufrufs bildeten den Abschluß dieses Kreisparteitages. Die Delgiertenversammlung verabschiedete den Wahlappell an die Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Kreis einstimmig.