Delegation aus dem Rhein-Kreis Neuss sehr zufrieden Karl-Heinz Florenz Nr. 2 der Reserveliste zur Europawahl

v.l.n.r.: Monika Jander, Maria Becker, Maria Widdekind, Ansgar Heveling
v.l.n.r.: Monika Jander, Maria Becker, Maria Widdekind, Ansgar Heveling

Auf der Landesvertreterversammlung für die Europawahl 2009 am 5. Dezember 2008 in Duisburg hat die CDU Nordrhein-Westfalen die Weichen für einen erfolgreichen Verlauf der Wahlen zum Europäischen Parlament gestellt. Hier wurden die Kandidaten und die Reserveliste der CDU NRW für die Wahlen zum Europäischen Parlament aufgestellt.

Als Delegierte der CDU des Rhein-Kreises Neuss nahmen Maria Becker (Grevenbroich), Ansgar Heveling (Korschenbroich), Monika Jander und Maria Widdekind (beide Neuss) an dieser Versammlung teil. Sie freuten sich besonders über das gute Abschneiden des für den Rhein-Kreis Neuss zuständigen Europaabgeordneten Karl-Heinz Florenz, der von der Versammlung auf Listenplatz 2 gesetzt wurde.

CDU-Kreisvorsitzender Hermann Gröhe, der an dieser Landesvertreterversammlung nicht teilnehmen konnte und vertreten wurde, lobte Karl-Heinz Florenz, „der aufgrund seines herausragenden Einsatzes am Niederrhein und im Europaparlament von uns allen sehr geschätzt wird“.

Die Delegierten erlebten außerdem einen gut aufgelegten Landesvorsitzenden Jürgen Rüttgers, der betonte, die Union werde als einzige verbliebene Volkspartei dafür sorgen, dass die Gesellschaft in Zeiten der Krise nicht auseinanderfalle.