Diagnose Demenz - Welche Versorgungsmöglichkeiten bietet unser Gesundheitssystem bei dieser Erkrankung? Junge CDA und Senioren Union Rhein-Kreis Neuss diskutierten mit Dr. Joachim Gutzke

v.l.n.r. Junge CDA Kreisvorsitzender Patrick Lambertz, Oberarzt Dr. Joachim Gutzke, stellv. Kreisvorsitzender Senioren Union Werner Moritz
v.l.n.r. Junge CDA Kreisvorsitzender Patrick Lambertz, Oberarzt Dr. Joachim Gutzke, stellv. Kreisvorsitzender Senioren Union Werner Moritz

Auf Einladung der Jungen CDA und der Senioren Union Rhein-Kreis Neuss diskutierten am 30. März 2012 zahlreiche CDU-Mitglieder und Gäste über das Thema "Diagnose Demenz-Welche Versorgungsmöglichkeiten bietet unser Gesundheitssystem bei dieser Erkrankung?".

Im Vorfeld der regen Diskussion erklärte Dr. Joachim Gutzke, Oberarzt der Gerontopsychiatrie des St. Alexius-/St. Josef-Krankenhauses, im Rahmen der sehr gut besuchten Veranstaltung das Krankheitsbild Demenz mit seinen Unterformen anhand praktischer Beispiele. Auch ging er dabei auf die medizinischen Behandlungsmethoden ein.

Im Weiteren erläuterte der Mediziner in seinem Vortrag die Behandlung und Diagnostik der psychiatrischen Erkrankungen und nannte dabei die zuständigen Bereiche des St. Alexius-/St. Josef Krankenhauses und deren Einrichtungen.

Am Ende der Veranstaltung bedankten sich die Teilnehmer beim Referenten für dessen guten Vortrag. Der stellv. Vorsitzende der Senioren Union, Werner Moritz, bedankte sich beim Junge CDA Kreisvorsitzenden Patrick Lambertz für die gemeinsame Veranstaltung, und dass die junge Generation sich mit dieser Veranstaltung für die Belange der Senioren einsetze.