Markus Steins wird neues Mitglied der CDU-Kreistagsfraktion

Heijo Drießen blickt mit Freude auf die Zeit im Kreistag zurück

Fraktionsvorsitzender Dr. Dieter W. Welsink und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke verabschiedeten Heijo Drießen und begrüßten Markus Steins als neues Kreistagsmitglied. ©CDU im Rhein-Kreis Neuss

„Ich habe die Zeit als Abgeordneter der CDU-Kreistagsfraktion als spannend, arbeitsreich und immens erfüllend erlebt. Mir hat die Arbeit in den Ausschüssen und Gremien in unterschiedlichen Positionen und das Ringen um der besten Lösung willen große Freude bereitet.“ Mit diesen Worten an seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter der eigenen Fraktion gerichtet, gab Heijo Drießen in der Vorbesprechung der Kreistagssitzung am 18. Dezember 2019 seinen Rücktritt als Kreistagsabgeordneter bekannt. Sein Nachfolger im Amt, den Vorsitzenden der MIT-Kaarst, Markus Steins, war bereits ebenfalls vor Ort und konnte sich der Fraktion vorstellen.   

Der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion, Dr. Dieter W. Welsink, dankte Heijo Drießen für seinen Einsatz, den er seit seiner Wahl 2004 in den Kreistag stets für die Fraktion erbracht hat: „Heijo Drießen war eine feste Größe innerhalb der Fraktion, der beharrlich und zum Konsens fähig die Geschicke der Kreisgemeinschaft mitgeprägt hat. Sein Fachwissen ließ er in politische Arbeit in zahlreichen Ausschüssen und Gremien des Kreistages, darunter vor allem auch als Vorsitzender der Kreiswerke Grevenbroich, einfließen. Mit tiefen Dank und Respekt für sein Engagement für die Bürgerinnen und Bürger des Rhein-Kreises Neuss blickt die CDU-Kreistagsfraktion auf seine für die Fraktion bereichernde Arbeit zurück. Sollte Heijo Drießen sich trotz des Mandatswechsels weiterhin für die CDU-Kreistagsfraktion einbringen wollen, werden wir mit Sicherheit auf seine Expertise bauen.“

Heijo Drießen wurde in der Sitzung des Kreistages durch Landrat Hans-Jürgen Petrauschke verabschiedet, der sich ebenfalls herzlich für dessen Engagement bedankte und ihm für die Zukunft Glück und Gesundheit wünschte.

Dr. Welsink zeigt sich über den mit Markus Steins geglückten Mandatswechsel zufrieden. „Ich freue mich, dass Markus Steins das Mandat übernommen hat und wir somit nahtlos einen kompetenten Nachfolger für Heijo Drießen finden konnten. Die Fraktion freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit, bringt Herr Steins doch neben seiner politischen Erfahrung als langjähriger Vorsitzender der MIT in Kaarst zudem eine fundierte fachliche Expertise als befruchtende Elemente in unsere innovative Politik ein.“