Erste Kanzlerin Deutschlands Glückwunsch für Merkel

Neuß-Grevenbroicher Zeitung vom 23. November 2005

Hermann Gröhe und Willy Wimmer
Hermann Gröhe und Willy Wimmer

Die Wahl von Angela Merkel zu Bundeskanzlerin war kaum vollzogen, da gratulierten ihr mit Hermann Gröhe und Willy Wimmer auch die CDU-Bundestagsabgeordneten aus dem Rhein-Kreis Neuss.

„Ehrensache, schließlich war der Bezirksverband Niederrhein nicht ganz unbeteiligt daran, dass Frau Merkel am Dienstag zur ersten Kanzlerin Deutschlands gewählt wurde“, sagt Wimmer und erinnert an eine Großveranstaltung seiner Partei am 17. Januar 2002 im Bayer-Casino in Krefeld-Uerdingen: „Dort wurde erstmals klar der Wille formuliert, dass die CDU Angela Merkel zur Bundeskanzlerin machen wollte.“ Auch der Vorsitzende des CDU-Bezirksverbandes Niederrhein, Ronald Pofalla habe mit seiner Arbeit dazu beigetragen, den Weg für die CDU und Angela Merkel ins Kanzleramt zu ebnen. „Wenn Ronald Pofalla es nicht geschafft hätte, im Frühjahr die Stimmung zugunsten der CDU herumzureißen, wären wir heute nicht in der Regierung.“