Dr. Annette Schavan MdL kommt nach Grevenbroich Für bessere Bildung und mehr Verantwortung

Unter der Überschrift „Für bessere Bildung und mehr Verantwortung“ steht am Donnerstag, den 13. Juni 2002, um 20 Uhr eine Informations- und Diskussionsveranstaltung mit der stellvertretenden Vorsitzenden der CDU Deutschlands, Dr. Annette Schavan, MdL, zu der der Vorsitzende des CDU-Kreisverbandes Neuss, Hermann Gröhe, MdB, und der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Grevenbroich, Matthias Nobis, gemeinsam in den Rittersaal des Alten Schlosses, Schloßstraße 11 in Grevenbroich einladen.

Noch sitze, so der CDU-Kreisvorsitzende Hermann Gröhe, „der Schock über die Ergebnisse der PISA-Studie tief“. Die größte internationale Vergleichsstudie von Schülerleistungen hatte der deutschen Schule ein schlechtes Zeugnis ausgestellt, wobei Aussagen zu den einzelnen Bundesländern noch folgen werden. Matthias Nobis betont: „Nun müssen die entsprechenden Konsequenzen gezogen werden.“

Dazu werde Frau Dr. Schavan, Ministerin für Kultus-, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg und Vizepräsidentin der Kultusministerkonferenz von Bund und Ländern sprechen. Im Mittelpunkt ihres Vortrages werden die Impulse der Union zur Sicherung der Zukunftschancen und zur Modernisierung unserer Gesellschaft stehen. Hermann Gröhe und Matthias Nobis freuen sich, mit Frau Dr. Schavan „die führende und erfolgreiche Bildungspolitikerin der Union als Gesprächspartnerin gewonnen zu haben, deren Stimme bundesweit erhebliches Gewicht besitzt und deren politische Anfänge in der Kommunalpolitik in Neuss lagen“. Beide sind sich sicher, daß die Teilnehmer der Veranstaltung „ein spannender und hochinteressanter Abend erwartet“.

Interessenten an der Veranstaltung richten Ihre Anmeldungen bitte an den CDU-Kreisverband Neuss, Münsterplatz 13 a, 41460 Neuss, Telefon: 02131/21007, Tele-fax: 02131/21601.