NRW-Tag der Jungen Union Christoph im Vorstand

Neuß-Grevenbroicher Zeitung vom 10. November 2004

Die Junge Union im Rhein-Kreis Neuss wird in den kommenden zwei Jahren durch ihren Vorsitzenden Lars Christoph auch im frisch gewählten Landesvorstand der Jungen Union NRW vertreten sein. Bei den Neuwahlen im Rahmen der Landestagung der JU am vergangenen Wochenende in Hagen, schaffte der 25-jährige Student aus Kaarst erstmals den Sprung in den Landesvorstand. An dessen Spitze steht nach wie vor Hendrik Wüst aus Münster. Bei seiner Wiederwahl erhielt Wüst knapp 90 Prozent der Stimmen. Neben den Personalentscheidungen standen aber auch inhaltliche Fragen auf der Tagesordnung des Treffens in Hagen. Die Delegierten verabschiedeten einen Leitantrag, der vor dem Hintergrund der kommenden Landtagswahlen in NRW, die Ziele in den Bereichen der Schul-, Umwelt-, Wirtschafts- und Sozialpolitik aus Sicht der jungen Generation definiert.