Elisabeth Füßgen, Dr. Jörg Geerlings und Lutz Lienenkämper wiedergewählt CDU-Bezirksversammlung: Dank an Willy Wimmer

v.l.n.r.: Staatsminister Hermann Gröhe MdB, Elisabeth Füßgen, CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla MdB, Dr. Jörg Geerlings, Lutz Lienenkämper MdL
v.l.n.r.: Staatsminister Hermann Gröhe MdB, Elisabeth Füßgen, CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla MdB, Dr. Jörg Geerlings, Lutz Lienenkämper MdL

Die CDU Niederrhein führte jetzt in Krefeld ihre Bezirksversammlung mit Vorstandswahlen durch. Bezirksvorsitzender und CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla MdB dankte zunächst in seinem Tätigkeitsbericht seinem Vorgänger als Bezirksvorsitzendem, Willy Wimmer MdB, für dessen politische Leistung. Willy Wimmer, der nicht mehr zur Bundestagswahl antrete, habe bei der Wiedervereinigung als Verteidigungsstaatssekretär das reibungslose Aufgehen der Nationalen Volksarmee der DDR in die Bundeswehr geschafft. Auch bei schwierigen Aufgaben im Rahmen der OSZE habe Willy Wimmer hilfreich gewirkt. Für diese und andere Leistungen gebühre ihm uneingeschränkter Dank.
Ronald Pofalla gratulierte in seinem Bericht auch dem Vorsitzenden der CDU im Rhein-Kreis Neuss, Hermann Gröhe MdB, zur Berufung zum Staatsminister bei der Bundeskanzlerin mit der umfangreichen Aufgabe des Bürokratieabbaus und der Bund-Länder-Abstimmung. Hermann Gröhe, der dem CDU-Bezirksvorstand als kooptiertes Mitglied angehört, habe schon als Justiziar der CDU/CSU-Bundestagsfraktion wichtige Aufgaben wahrgenommen.
Bei den Wahlen zum Bezirksvorstand wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder aus dem Rhein-Kreis Neuss, Elisabeth Füßgen (Kaarst), Dr. Jörg Geerlings (Neuss) und Lutz Lienenkämper MdL (Meerbusch) mit sehr guten Ergebnissen wiedergewählt. Dem CDU-Bezirksverband Niederrhein gehören die Kreisverbände Kleve, Krefeld, Mönchengladbach, Rhein-Kreis Neuss, Viersen und Wesel an.