Veranstaltung der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT) Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer MdB zu Gast in Neuss

Wahlkampf ist kein leichtes Geschäft. Wie hart es werden kann, musste Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) am Dienstag in der Eventhalle erleben. In das überhitzte Industriegebäude am Hafen hatte die Mittelstandsvereinigung der CDU im Rhein-Kreis (MIT) den Minister eingeladen – "ein Hot-Spot von Neuss", warb Hafen-Chef Rainer Schäfer augenzwinkernd für Verständnis. Ramsauer, der zunächst angesichts der einleitenden Vorträge der Unternehmensvertreter von Dachser, UPS und Neuss-Düsseldorfer Häfen etwas lethargisch wirkte, war bei seiner eigenen Rede dann aber voll konzentriert. Eindringlich legte er den rund 200 Besuchern sein politisches Hauptanliegen ans Herz: Mehr Geld für die Infrastruktur.

weiter lesen bei NGZ Online