Hervorragende Ergebnisse bei den Aufstellungsversammlungen Ansgar Heveling und Hermann Gröhe kandidieren erneut für Bundestag

Die beiden amtierenden Abgeordneten Hermann Gröhe und Ansgar Heveling ziehen im kommenden Jahr erneut für die CDU in den Bundestagswahlkampf. Mit 95% respektive 96% sprachen sich die CDU-Mitglieder bei den Wahlkreis-Versammlungen für eine erneute Kandidatur der beiden Parlamentarier aus. Das ist zugleich Bestätigung für die geleistete Arbeit und Ansporn für künftige Aufgaben.

Hermann Gröhe ist seit 1994 Mitglied des Deutschen Bundestages. Zu seinem Wahlkreis gehören neben seiner Heimatstadt Neuss auch Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen. Nach seiner Arbeit als Sprecher der Gruppe junger Abgeordneter und als Justitiar der Bundestagsfraktion, übernahm er Verantwortung als Staatsminister der Kanzlerin sowie als Generalsekretär der Bundespartei. Seit 2013 ist Hermann Gröhe Bundesminister für Gesundheit.

Der Korschenbroicher Ansgar Heveling zog 2009 erstmalig als direktgewählter Abgeordneter für den Wahlkreis Jüchen/Kaarst/Korschenbroich/Meerbusch sowie Teilen von Krefeld in den Bundestag ein. 2013 holte er seinen Wahlkreis erneut. Ansgar Heveling ist Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages. Zudem ist er als Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Kulturausschuss tätig.