Angelika Zelleröhr bleibt CDA-Kreisvorsitzende

Auf der turnusgemäßen Kreismitgliederversammlung mit Neuwahlen wählten die CDA-Mitglieder am gestrigen Abend ihren Kreisvorstand neu.

Nach den Formalien und dem Bericht der Vorsitzenden wählte die Versammlung zuvor auf Antrag ihr langjähriges CDA-Mitglied, Ernst Ortmanns zum Ehrenmitglied des CDA-Kreisvorstandes und fuhr dann in der Tagesordnung fort.

Bei den dann anstehenden Neuwahlen wurde die zur Wiederwahl stehende Kaarster-Stadtverordnete, Angelika Zelleröhr als CDA-Kreisvorsitzende in ihrem Amt bestätigt.Unterstützt wird Zelleröhr von ihren bewährten Stellvertretern, Patrick Lambertz und Norbert Bruchmann, welche ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden, als auch vom wiedergewählten Kreisgeschäftsführer, Manfred Berdel.

Komplettiert wird der CDA-Kreisvorstand von den Beisitzern Rolf Knipprath, Ulrich Millen, Detlef Müschen und Georg Obholzer.
Als Versammlungsleiterin stand der Kreismitgliederversammlung die Büroleiterin der CDA-Landesgeschäftsstelle, Sabine Lennertz zur Verfügung, sowie als weiterer Gast der CDU-Kreisgeschäftsführer, Robert Kleinheyer, welcher die Versammlung unter anderem als Schriftführer unterstützte.