Absolute Mehrheit im ersten Wahlgang Landrat Hans-Jürgen Petrauschke mit 60,4% wiedergewählt!

UWG-Kreisvorsitzender Carsten Thiel, FDP-Kreisvorsitzender Bijan Djir-Sarai, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, CDU-Kreisvorsitzender Lutz Lienenkämper MdL, CDU-Fraktionsvorsitzender Dieter W. Welsink.
UWG-Kreisvorsitzender Carsten Thiel, FDP-Kreisvorsitzender Bijan Djir-Sarai, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, CDU-Kreisvorsitzender Lutz Lienenkämper MdL, CDU-Fraktionsvorsitzender Dieter W. Welsink.

Hervorragendes Ergebnis der Landratswahl im Rhein-Kreis Neuss: Hans-Jürgen Petrauschke wird mit 60,4% der Stimmen bereits im ersten Wahlgang mit absoluter Mehrheit wiedergewählt!

Zu seinen ersten Gratulanten zählten CDU-Kreisvorsitzender Lutz Lienenkämper MdL, CDU-Fraktionsvorsitzender Dieter W. Welsink sowie die Vorsitzenden von FDP und UWG im Rhein-Kreis Neuss, Bijan Djir-Sarai und Carsten Thiel. Sowohl FDP als auch UWG unterstützten die Wiederwahl von Hans-Jürgen Petrauschke als Landrat.

Kreisvorsitzender Lutz Lienenkämper deutete das eindeutige Ergebnis von 60,4% der Wählerstimmen als klare Bestätigung der erfolgreichen Politik von CDU und FDP auf Kreisebene. Aus der Landratswahl gehe das Bündnis von CDU und FDP gestärkt hervor. Gemeinsam mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke habe man viele Ideen und Konzepte, wie man den Rhein-Kreis Neuss auch in Zukunft erfolgreich gestalten werde.

Hans-Jürgen Petrauschke bedankte sich bei den Parteien, Mandatsträgern und allen Helferinnen und Helfern, die ihn in den vergangenen Wochen und Monaten tatkräftig unterstützt haben. Das großartige Ergebnis von 60,4% der Wählerstimmen gebe ihm viel Rückenwind für seine politische Arbeit in den kommenden Jahren. Der Rhein-Kreis Neuss sei gut aufgestellt - und er werde dafür sorgen, dass der Rhein-Kreis Neuss auch in Zukunft erfolgreich bleiben werde.